Inhalt

Die Stadt Ilsenburg (Harz) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Ordnung und Bauen eine/n


Mitarbeiter für den Bauhof (m/w/d)
- EG 4 TVöD-VKA -

zur Verstärkung des Bauhofteams. Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle (zurzeit 40 Wochenstunden). Sämtliche Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).


Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:
• Kommunalfahrzeug- und Gerätepflege
• Instandhaltung von gemeindeeigenen Einrichtungen
• Pflege von Grün- und Parkanlagen
• Wartung von Kinderspielplätzen
• Durchführung des Winterdienstes
• Unterstützung bei kommunalen Veranstaltungen


Darüber hinaus wird die Teilnahme am Winterdienst und am allgemeinen Rufbereitschaftsdienst des Bauhofes vorausgesetzt.


Diese persönlichen Anforderungen erwarten wir von Ihnen:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als KfZ-Mechatroniker (m/w/d), Karosserie und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) oder vergleichbar
• wünschenswert sind Berufserfahrungen mit einschlägigen Fachkenntnissen in der Wartung, Reparatur und Inspektion von Fahrzeugen
• Führerschein der Klasse B, C1/C1E, T
• vielseitiges technisches und handwerkliches Geschick
• sichere und fundierte Kenntnisse im Umgang mit Maschinen, Werkzeugen und Geräten
• ein hohes Maß an Organisationsgeschick, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
• Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
• Leistungsbereitschaft und Motivation
• Fähigkeit und Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der regulären Arbeitszeiten, z.B. auch an Wochenenden
Aufgrund des Tätigkeitsprofils und der damit verbundenen Einsatzzeiten (z.B. Winterdienst, Rufbereitschaftsdienst) ist eine Wohnsitznahme im Gemeindegebiet wünschenswert.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien und Arbeitszeugnissen senden Sie bitte schriftlich bis zum 15.03.2021 an die


Stadt Ilsenburg (Harz)
Fachbereich Innere Verwaltung
Team Personal
Harzburger Straße 24
38871 Ilsenburg (Harz)


Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung per Mail (als pdf-Datei) entgegen. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an personal@stadt-ilsenburg.de


Die Stadt Ilsenburg (Harz) fördert die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen. Daher werden schwerbehinderte Bewerber/innen bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.


Ferner setzt sich die Stadt Ilsenburg für die berufliche Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf ein. Bei der Bewerberauswahl finden die Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes, des Landesgleichstellungsgesetzes und des Sozialgesetzbuches IX Beachtung.


Auf Grundlage des § 9 Absatz 5 Brandschutzgesetz Land Sachsen-Anhalt (hier Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr) können bei Einstellungen der Gemeinde, Mitglieder im Einsatzdienst der Feuerwehr dieser Gemeinde bei gleicher Eignung, Befähigung und Fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, wenn nicht andere rechtlich schützende Gründe überwiegen, die in der Person eines anderen Bewerbers liegen.


Die Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsdaten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Ihre Betroffenenrechte als Bewerber entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Artikeln der DSGVO: Art. 7(3), Art. 15 bis 21 und Art. 77. AIie Hinweise zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie auf unserer Internetseite www.stadt-ilsenburg.de.


Um am Auswahlverfahren teilnehmen zu können bitten wir Sie die folgende Einverständniserklärung umgehend ausgefüllt an uns zurück zu schicken. Mit der Einwilligung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen der Stadt Ilsenburg (Harz) zu.


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nur erfolgt, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht nach 6 Monaten vernichtet. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt keine Auslagenerstattung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
-Der Bürgermeister-
gez.
Loeffke