Inhalt

3. Änderung der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans der Stadt Ilsenburg - Parallelverfahren zum Bebauungsplan Wohnbaugebiet "Holzplatz" in der Stadt Ilsenburg, Ortsteil Drübeck mit integrierter örtlicher Bauvorschrift

- Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit -

Der Stadtrat der Stadt Ilsenburg (Harz) hat in seiner öffentlichen Sitzung am 10.03.2021 beschlossen, die 3. Änderung des Flächen­nutzungsplans der Stadt Ilsenburg durchzuführen. Er hat dem Planentwurf und der Begründung zugestimmt. Er hat bestimmt, die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit sowie die frühzeitige Beteili­gung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zu durchzuführen.

Infolge der Aufstellung des Bebauungsplans Wohnbaugebiet „Holzplatz" ist der Flächennutzungsplan zu ändern. Der Bebauungsplan kann nicht als aus dem Flächennutzungsplan entwickelt angesehen werden. Die betreffenden Flächen sind im Flächennutzungsplan als Wohnbaufläche, aber auch als Mischgebietsfläche, Grünfläche und Weißfläche darge­stellt. Im Rahmen der 3. Änderung sollen die Flächen in Wohngebietsfläche und Grünfläche im Parallelverfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes geändert werden. Bei der als sogenannte „Weißfläche“ dargestellten Fläche handelt es sich derzeit noch um eine als Bahnanlage gewidmete Fläche. Der Antrag auf Freistellung von Bahnbetriebszwecken nach § 23 Allgemeines Eisenbahn-Gesetz (AEG) wurde beim Landesverwaltungsamt gestellt. Mögliche Konflikte durch die heranrückende Wohnbebauung an die bestehende Gewerbefläche sind in einem immissionsschutzrechtlichen Gutachten zu klären.