Inhalt

Die Stadtverwaltung nimmt ab sofort keine E-Mail-Anhänge in Form von Office-Dokumenten (z.B. Word, Excel) sowie gepackten Dateien (z.B. zip-Dateien)
mehr entgegen und reagiert damit auf die in letzter Zeit vermehrt in E-Mails aufgetretenen Viren und Schadsoftware.

Wir bitten Sie deshalb, Anhänge in E-Mails ausschließlich als PDF-Dokument oder Bilddatei (z.B. TIFF, JPEG) zu senden. Sollten die Dateianhänge zu groß sein, teilen Sie diese auf mehrere E-Mails auf. Bitte nicht packen!

Alternativ können Sie uns Ihre Anfragen und Unterlagen gern per Fax oder per Post senden.

Damit Ihre und unsere Daten auch zukünftig geschützt bleiben, ist diese Verfahrensweise zurzeit unumgänglich. Wir bedauern diese Unannehmlichkeiten und bitten um Ihr Verständnis.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!