Texte

Stadtwappen Stadt Ilsenburg

Amtliche Bekanntmachung
Stadt Ilsenburg (Harz)

Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes für die Einheitsgemeinde Stadt Ilsenburg (Harz)
- Erneute öffentliche Auslegung -

Der Stadtrat der Stadt Ilsenburg hat in seiner öffentlichen Sitzung am 02.05.2018 die eingegangenen Stellungnahmen aus der Träger- und Öffentlichkeitsbeteiligung geprüft und abgewogen. Er hat dem überarbeiteten Entwurf zum Flächennutzungsplan mit seiner Begründung inkl. dem Umweltbericht zugestimmt. Der Stadtrat hat ebenso beschlossen, die erneute Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange sowie die erneute öffentliche Auslegung durchzuführen.

  • Aufgrund der eingegangenen Stellungnahmen aus der öffentlichen Auslegung und der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange wurden die Planunterlagen wie folgt überarbeitet:
  • Darstellung des aktuellen Verlaufes der K1355 im Bereich der Brücke über die Bahn „Veckenstedter Weg“ in  Ilsenburg
  • Nachrichtliche Änderung einer Grünfläche in Allgemeines Wohngebiet (WA) in Ilsenburg gemäß Satzungsbeschluss B-Plan Nr. 33 “Zentrum Harzburger Straße”
  • Änderung einer Grünfläche in Allgemeines Wohngebiet (WA) im Ortsteil Drübeck, Am Kamp/Steinweg in Anlehnung an den wirksamen F-Plan
  • Nachrichtliche Änderung einer Grünfläche in Allgemeines Wohngebiet (WA) im Ortsteil Drübeck, Schmiedestraße (entfallenes Biotop)
  • zwei nachrichtliche Rücknahmen der Darstellung Allgemeines Wohngebiet (WA) im Ortsteil Drübeck aufgrund  bestehender gesetzlich geschützte Biotope und Landschaftsschutz­gebiet; Darstellung als „Weißflächen“
  • Änderung einer Mischgebietsfläche in eine Gewerbegebietsfläche im Ortsteil Drübeck im Bereich ehemaliger Holzplatz  in Anlehnung an den wirksamen F-Plan
  • Anpassung der Gemeindegrenze Nordharz in Teilbereichen mit Flächendarstellung entsprechend des Bestandes als Grünflächen und Flächen für die Landwirtschaft
  • Verschiebung der Darstellung einer oberirdischen Hochspannungsleitung (Elt 110 KV) entsprechend des Bestandes
  • Ergänzung Fernmeldekabel und  Richtfunktrassen entsprechend des Bestandes

Im Rahmen der erneuten öffentlichen Auslegung gemäß § 4a Abs. 3 und § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch liegen der überarbeitete Entwurf des Flächennutzungsplanes mit seiner Begründung inkl. Umweltbericht, die Anhänge und die Wohnbauflächen­analyse sowie die wesentlichen vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen im Gebäude der Stadt Ilsenburg (Harz) in 38871 Ilsenburg, Harzburger Straße 24, 1. OG, Fachbereich Ordnung und Bauen während der üblichen Dienstzeiten in der Zeit 

vom 28. Mai 2018 bis zum 29. Juni 2018 

erneut zur Äußerung und Erörterung aus. Während der Auslegungsfrist können Anregungen schriftlich oder während der Dienstzeiten zur Niederschrift bei o.g. Behörde vorgebracht werden. Stellung­nahmen können nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen des überarbeiten Entwurfs abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellung­nahmen bei der Beschlussfassung über den Flächennutzungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Die Bekanntmachung und die Planunterlagen können außerdem ab dem 28.05.2018 auf der Internetseite der Stadt Ilsenburg (Harz) unter www.stadt-ilsenburg.de eingesehen und Anregungen zu den geänderten oder ergänzten Teilen per Mail übermittelt werden.

Die verfügbaren umweltbezogenen Informationen in den Planunterlagen beziehen sich insbesondere auf die nachrichtliche Übernahme der Schutzgebiete und Schutzobjekte im Sinne des Naturschutzrechts wie Nationalpark Harz, Landschaftsschutzgebiet, Naturdenkmale und gesetzlich geschützte Biotope. Es wird in den Planunterlagen auch auf Überschwemmungsgebiete, die Flora-Fauna-Habitat-Gebiete und das Europäische Vogelschutzgebiet „Hochharz“ hingewiesen. Der Umweltbericht beschreibt und bewertet die Umwelt und die Umweltauswirkungen der noch unbebauten Flächen, die im Flächennutzungsplan als Bauflächen dargestellt sind hinsichtlich der Schutzgüter Mensch, Pflanzen und Tiere, Boden und Wasser, Klima und Luft, Landschafts- und Ortsbild sowie Kultur- und sonstige Sachgüter.

Ergänzend wird darauf hingewiesen, dass eine Vereinigung im Sinne des § 4 Absatz 3 Satz 1 Nr. 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Absatz 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes gemäß § 7 Absatz 3 Satz 1 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes mit allen Einwendungen ausgeschlossen ist, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.

Ilsenburg, den 08.05.2018 

                                                                                             

Stadt Ilsenburg
Der Bürgermeister


Anlagen

 Anhang FP-Ilsenburg

 Anlage_FP-Ilsenburg_Bedarfsermittlg. Wohnbauflächen

 Begründung_FP-Ilsenburg

 FP_Ilsenburg_Gesamtplan

 FP_Ilsenburg_Planzeichenerklärung

 FP_Ilsenburg_wesentliche_umweltbezogene Stellungsnahmen

 FP_Ilsenburg_Teilplan 1-Ilsenburg

 FP_Ilsenburg_Teilplan 2-Ilsenb.,Drübeck

 FP_Ilsenburg_Teilplan 3-Drübeck, Darlingerode

Volltextsuche

 
Der Industriepark Ilsenburg stellt sich vor

Industrie- und Gewerbeparks

Wetterlage in Ilsenburg

Das Wetter

in Ilsenburg
Bekanntmachtungen der Stadt Ilsenburg

Amtsblatt

der Stadt
Stadtplan der Stadt Ilsenburg (PDF-Format)

Stadtplan

Kontakt

Stadt Ilsenburg (Harz)
Harzburger Str. 24
38871 Ilsenburg (Harz)

stadt-ilsenburg@stadt-ilsenburg.de

Tel.: 039452 / 84-0
Fax:
039452 / 84-114
 
Leitstelle
03941 / 69999
Polizeistation Ilsenburg
039452 / 808980

 


Öffnungszeiten

Verwaltung

Di.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 17:00 Uhr
Mi.: 09:00 - 12:00 Uhr
Do.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 15:30 Uhr
Fr.: 09:00 - 12:00 Uhr


Bürgeramt

Di.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 18:00 Uhr
Mi.: 09:00 - 12:00 Uhr
Do.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 18:00 Uhr
Fr.: 09:00 - 12:00 Uhr