19-03-12 Spatenstich Schützenberg

Am Dienstag, den 12. März 2019, erfolgte der Spatenstich für die Erschließung des Neubaugebiets am Schützenberg in Ilsenburg. In einer kurzen Ansprache dankte Bürgermeister Denis Loeffke Chris Stallmann von der Firma Harzer Hoch- und Tiefbau für die gute Zusammenarbeit bei der Planung und nun Durchführung der Maßnahmen. Anwesend waren neben etlichen Anwohnern auch Vertreter der Versorger. Mit Harzenergie für den Gasanschluss, den Stadtwerken Wernigerode für den Wasseranschluss, Avacon für den Strom und den Wasser- und Abwasserverband Holtemme-Bode für das Abwasser sind in der Harzregion gut etablierte Unternehmen an den Erschließungsmaßnahmen beteiligt. Zudem werden von der Telekom Glasfaserkabel verlegt. Das vorgesehene Bauende ist im August.

Nachdem er seine Freude über die beginnende Erschließung zum Ausdruck brachte, erinnerte Bürgermeister Denis Loeffke auch an die schwierige Vorplanung. Durch die, in unmittelbarer Nähe ansässigen Gewerbebetriebe, hätte es einige Hürden gegeben, die es zu meistern galt. Doch von Beginn an war klar, dass man ein bestmögliches Miteinander von Betrieben und Anwohnern sicherstellen will. Da man mögliche Eventualitäten bereits rechtzeitig mit einzubeziehen wollte, hätten sich die Maßnahmen verzögert.

Insgesamt 10 private und 8 städtische Grundstücke, von denen 4 bereits vergeben sind, werden am Schützenberg erschlossen. Das Interesse für Bauland in Ilsenburg sei sehr groß, so der Bürgermeister. Die hervorragende wirtschaftliche Situation und der direkte Zugang zur Natur würden dafür sorgen, dass sich immer mehr Menschen nach Grundstücken in der Ilsestadt erkundigten. Genau in dieser Situation befand sich auch Sylvia Reitzig, die mit ihrer Familie seit Dezember am Schützenberg wohnt. Wie sie berichtet, seien sie und ihr Mann durch Zufall auf das Grundstück aufmerksam geworden. Von Neinstedt seien sie dann wegen der Arbeit und aus zahlreichen anderen kleinen Gründen nach Ilsenburg gekommen. Eine gute Entscheidung, so Reitzig. Jeden Morgen, wenn sie aus dem Fenster über die Wiese schaue und den Sonnenaufgang sähe, würde ihr bewusst, wie schön Ilsenburg und die umliegende Harzlandschaft sei.

Entlang der Grundstücke wird nach Abschluss der Maßnahmen die Dr-Thilo-Blick-Straße führen. Mit der Benennung soll das Engagement Thilo Blicks bei der kampflosen Übergabe Ilsenburgs an die alliierten Truppen zum Ende des 2. Weltkriegs gewürdigt werden.

Volltextsuche

 
Der Industriepark Ilsenburg stellt sich vor

Industrie- und Gewerbeparks

Wetterlage in Ilsenburg

Das Wetter

in Ilsenburg
Bekanntmachtungen der Stadt Ilsenburg

Amtsblatt

der Stadt
Stadtplan der Stadt Ilsenburg (PDF-Format)

Stadtplan

Kontakt

Stadt Ilsenburg (Harz)
Harzburger Str. 24
38871 Ilsenburg (Harz)

stadt-ilsenburg@stadt-ilsenburg.de

Tel.: 039452 / 84-0
Fax:
039452 / 84-114
 
Leitstelle
03941 / 69999
Polizeistation Ilsenburg
039452 / 808980

 


Öffnungszeiten

Verwaltung

Di.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 17:00 Uhr
Mi.: 09:00 - 12:00 Uhr
Do.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 15:30 Uhr
Fr.: 09:00 - 12:00 Uhr


Bürgeramt

Di.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 18:00 Uhr
Mi.: 09:00 - 12:00 Uhr
Do.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 18:00 Uhr
Fr.: 09:00 - 12:00 Uhr