Stadtwappen Stadt Ilsenburg

Bei der Stadt Ilsenburg (ca. 9.500 Einwohner) ist im Bereich Kindertagesstätten in der Kita „Mäuseland“ in Darlingerode zum schnellstmöglichen Zeitpunkt folgende vorerst für zwei Jahre befristete Stelle als 

Staatlich anerkannte/r Erzieher/in (m/w/d) 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 30 Stunden, welche nach oben angepasst werden können, zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe S 8a des

TVöD-SuE. 

Zum Aufgabenbereich gehört die Bildung, Erziehung und Betreuung von 0 bis 14-jährigen Kindern in der Kindertageseinrichtung „Mäuseland“ der Stadt Ilsenburg (Harz) im Ortsteil Darlingerode, einschließlich aller ergänzenden Tätigkeiten in der Kindertagesstätte. 

Die Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Pädagogische Planung und Gestaltung des Gruppenalltages
  • Entwicklung pädagogischer Angebote aus dem Situationsansatz
  • Verantwortung, Planung und Durchführung der pädagogischen Arbeit in der Gruppe
  • Begleiten von Kindern auf deren Entwicklungsweg
  • Systematisches Beobachten, Dokumentieren und Planen im Team

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in (m/w/d). Die Arbeit mit Kindern bereitet Ihnen Freude. Sie besitzen Einfühlungsvermögen, sind teamfähig und verfügen über ein großes Verantwortungsbewusstsein. Ebenso gehören Kreativität, Flexibilität, Eigeninitiative und Engagement zu Ihren Eigenschaften. Des Weiteren besitzen Sie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und sind belastbar. Für Fragen und Bedürfnisse der Eltern oder Kinder sind Sie jederzeit offen. Wünschenswert wären eine sichere Singstimme und das Spielen eines Instruments. Sollten Sie diese Kriterien erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Sie erwartet die Möglichkeit, sich eigenverantwortlich in einem qualifizierten und aufgeschlossenen Mitarbeiterteam einzubringen, sowie eine leistungsgerechte Bezahlung und die Möglichkeit an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.

Für Auskünfte stehen wir Ihnen im Fachbereich Innere Verwaltung, Team Personal unter Tel. 039452 / 84184 zur Verfügung.

Die Stadt Ilsenburg (Harz) fördert die Einstellung von Frauen und Schwerbehinderten gemäß dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Aussagefähige Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien und Kopien der Arbeitszeugnisse senden Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis

zum 08.11.2019 an die

Stadt Ilsenburg (Harz)

Fachbereich Innere Verwaltung

Harzburger Straße 24

38871 Ilsenburg (Harz)        oder per Mail an: personal@stadt-ilsenburg.de

 

Die Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsdaten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Ihre Betroffenenrechte als Bewerber entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Artikeln der DSGVO: Art. 7 (3), Art. 15 bis 21 und Art. 77. Durch das Absenden Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

Die Stadt Ilsenburg (Harz) übernimmt keine Kosten, die aus Anlass der Bewerbung und einer Vorstellung entstehen. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die nicht berücksichtigten Bewerbungsunterlagen spätestens 6 Monate nach Beendigung des Bewerberverfahrens vernichtet.

-Der Bürgermeister-

gez. Loeffke


Stadtwappen Stadt Ilsenburg

Bei der Stadt Ilsenburg (ca. 9.500 Einwohner) ist im Fachbereich Innere Verwaltung, Team Personal, EDV, Organisation und allgemeine Verwaltung zum schnellstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Stelle als

 
Teamleiter /Teamleiterin im Fachbereich Innere Verwaltung (m/w/d)
 
mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 40 Stunden zu besetzen. Die Stelle ist im Stellenplan derzeit nach Entgeltgruppe 9 c (TVöD-VKA) ausgewiesen. Eine Überprüfung findet aktuell statt.
 
Die Tätigkeitsschwerpunkte sind (nicht abschließend):
  • Sachliche Führung von sechs Mitarbeitern im Team
  • Ausbildungsleitung der Verwaltungsauszubildenden,
  • Bearbeitung Personalangelegenheiten für Angestellte und Beamte  (Personalentwicklung, Personalauswahl, Führen von Vorstellungsgesprächen, Durchführung von Eignungstests, unterschriftsreife Ausarbeitung von Arbeitsverträgen, Zeugnissen, Personalausgabenplanung, Erarbeitung Stellenplan usw.)
  • Zusammenarbeit mit diversen Behörden und Gremien
  • Organisationsangelegenheiten (Erstellung von Dienstanweisungen und Dienstvereinbarungen , Geschäftsverteilungsplan etc., Begleitung bei Beschaffungen)
  • Überwachung von Fördermittelangelegenheiten
  • Bearbeitung von Widerspruchsverfahren
  • Überwachung von Stundungen, Niederschlagungen, Erlässe
  • Stellvertretende Fachbereichsleitung des Fachbereichs Innere Verwaltung
  • Überwachung der Mittelplanung für das Team
 
 
Zwingende Anforderungskriterien sind:
  • Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, allgemeine Dienste
  • oder
  • ein abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang II (ggf. Angestelltenlehrgang II)
  • oder
  • ein vergleichbarer Bachelorabschluss / Diplomabschluss in folgenden Studiengängen: Allgemeine Verwaltung, Öffentliche Verwaltung, Verwaltungsbetriebswirtschaft, Verwaltungsökonomie, Verwaltungsmanagement, Verwaltungswissenschaft
 
 
  • Weiterhin sind eine hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie hohe Belastbarkeit, eine ausgeprägte Arbeitssorgfalt, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise erforderlich. Bestenfalls haben Sie erste Erfahrungen mit der eingesetzten Software KOMMBOSS und ZEUS. Mit allen gängigen Office Anwendungen gehen Sie problemlos um.
  • Darüber hinaus verfügen Sie über die Ausbildereignung im Beruf Verwaltungsfachangestellte oder bringen die Bereitschaft mit, sich diese unverzüglich anzueignen.
  • Sie können erste Führungserfahrungen in der Öffentlichen Verwaltung vorweisen, vorzugsweise im ausgeschriebenen Bereich, sind belastbar und flexibel.
 
Für Auskünfte stehen wir Ihnen im Fachbereich Innere Verwaltung, Team Personal unter Tel. 039452 / 84184 zur Verfügung.
 
Die Stadt Ilsenburg (Harz) fördert die Einstellung von Frauen und Schwerbehinderten gemäß dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
 
Aussagefähige Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien und Kopien der Arbeitszeugnisse senden Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis
 
zum 15.11.2019 an die
 
Stadt Ilsenburg (Harz)
Fachbereich Innere Verwaltung
Harzburger Straße 24
38871 Ilsenburg (Harz)        oder per Mail an: personal@stadt-ilsenburg.de
 
Die Bewerbungsunterlagen und – Bewerbungsdaten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Ihre Betroffenenrechte als Bewerber entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Artikeln der DSGVO: Art. 7 (3), Art. 15 bis 21 und Art. 77. Durch das Absenden Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.
 
Die Stadt Ilsenburg (Harz) übernimmt keine Kosten, die aus Anlass der Bewerbung und einer Vorstellung entstehen. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die nicht berücksichtigten Bewerbungsunterlagen spätestens 6 Monate nach Beendigung des Bewerberverfahrens vernichtet.
 
-Der Bürgermeister-             
     gez. Loeffke

 

Volltextsuche

 
Der Industriepark Ilsenburg stellt sich vor

Industrie- und Gewerbeparks

Wetterlage in Ilsenburg

Das Wetter

in Ilsenburg
Bekanntmachtungen der Stadt Ilsenburg

Amtsblatt

der Stadt
Stadtplan der Stadt Ilsenburg (PDF-Format)

Stadtplan

Kontakt

Stadt Ilsenburg (Harz)
Harzburger Str. 24
38871 Ilsenburg (Harz)

stadt-ilsenburg@stadt-ilsenburg.de

Tel.: 039452 / 84-0
Fax:
039452 / 84-114
 
Leitstelle
03941 / 69999
Polizeistation Ilsenburg
039452 / 808980

 


Öffnungszeiten

Verwaltung

Di.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 17:00 Uhr
Mi.: 09:00 - 12:00 Uhr
Do.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 15:30 Uhr
Fr.: 09:00 - 12:00 Uhr


Bürgeramt

Di.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 18:00 Uhr
Mi.: 09:00 - 12:00 Uhr
Do.: 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 18:00 Uhr
Fr.: 09:00 - 12:00 Uhr