Inhalt

Installation der Beleuchtung am Weihnachtsbaum
© Denis Loeffke 

Information des Bürgermeisters, Stand 26.11.2021, 13:00 Uhr

Liebe Ilsenburger, werte Gäste,

die Corona-Pandemie dominiert leider wieder das Geschehen. Die Inzidenz im Landkreis Harz liegt aktuell über 1000, und auch die Hospitalisierungsrate steigt stark an. Der Landrat hat deshalb heute Mittag eine Allgemeinverfügung erlassen, die Sie im Bereich Dokumente finden.

Eckpunkte sind:

  1. 2 G Plus für Veranstaltungen, Beherbergung und Gastronomie. Dies bedeutet, dass der Zutritt nur für Geimpfte und Genesene mit zusätzlichem Test möglich ist.

  2. Der Test darf maximal 48 Stunden alt sein.

  3. Ein Selbsttest ist möglich, aber nur unter Aufsicht z.B. des Gastwirts oder Veranstalters. In der Außengastronomie, z.B. an der Plessenburg, bedarf es keiner Testung.

  4. Die Testpflicht gilt auch für Gäste in Ferienhäusern und beruflich veranlasste Beherbergungen.

Die Stadtverwaltung ändert daher ihre Zugangsregelungen und stellt den Besucherverkehr auf das Verfahren mit Voranmeldung und 3-G um. Die Details ersehen Sie bitte ebenfalls im Bereich Dokumente.

Folgende weitere Informationen möchte ich Ihnen mitteilen:

  1. Der Stadtrat hat mehrheitlich entschieden, den Weihnachtsmarkt abzusagen.

  2. Der erste Impftag der „Wintersaison“ am 25.11. war ein voller Erfolg. Rund 400 Personen wurden geimpft. Nach einem gewissen Stau zu Beginn lief es dann ab etwa 10.00 Uhr sehr kontinuierlich und ohne längere Wartezeiten.

  3. Der nächste Impftag findet am 2.12. wieder von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr ohne Voranmeldung statt. Das Impfangebot richtet sich an Bürger des Landkreises Harz.

  4. Am vergangenen Totensonntag fand auf den städtischen Friedhöfen das Totengedenken statt. Mein Dank gilt der Ilsenburger Bläsergruppe unter Leitung von Herrn Tiedemann.

  5. Mit dem neuen Leiter des Nationalparks, Herrn Dr. Pietsch, und weiteren Mitarbeitern fand eine Besichtigung im Ilsenburger Revier statt.  Wichtigste Punkte waren der Hochwasserschutz und akute Problemlagen, z.B. an den Ilsefällen. An der Lösungsfindung wird gearbeitet.

  6. Aufgrund akuter Gefahrenlagen durch umstürzende und die Hänge herabrutschende Bäume ist die Chaussee und der Heine-Weg an den Ilsefällen derzeit gesperrt. Der Nationalpark rechnet für die Chaussee mit einer Sperrung von 3-4 Wochen.

  7. Durch die Kollegen des Bauhofes wurde der Weihnachtsbaum auf dem Markt beleuchtet. Das Schmücken des Baumes durch die Kinder der Stadt, in Anwesenheit des Weihnachtsmannes, soll am 3. Dezember erfolgen.

  8. Ab der kommenden Woche wird in Darlingerode die Zehnbergstraße voll gesperrt sein. In dem von der Sperrung betroffenen Gebiet werden die Regenwasser- und Gasanschlüsse erneuert. Nach Aussage der Stadtwerke sollen die Arbeiten spätestens bis zum 24.12.2021 abgeschlossen sein. Eine Notgasse für Fußgänger wird angelegt.

  9. Faktoreistraße: Ampelregelung für 4 Arbeitstage in der Zeit vom 29.11.-10.12.2021. Grund der Sperrung ist die Absenkung einer Bordanlage.

  10. Derzeit werden die Arbeiten am R 1 Radweg hinter der Gartenanlage Wienbreite mit der Aufbringung der Deckschicht vervollständigt.

  11. Unter www.harzinfo.de/waldspende läuft derzeit eine Sammlung zugunsten der Wideraufforstung von Waldflächen nahe der Plessenburg.

  12. Am 27.11. findet um 16.00 Uhr eine Ausstellungseröffnung unter dem Motto „Sinnbilder“ und am 28.11. um 16.00 Uhr ein Weihnachtskonzert mit Hans-Jürgen Eilert im Kloster Ilsenburg statt.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und einen schönen ersten Advent !

Denis Loeffke

Bürgermeister