Inhalt

Seit dem heutigen Montag, den 24. Februar 2020, wurde mit dem Bau des Entlastungskanals vom Forellenteich in die Ilse begonnen. Dieser soll zukünftig einen verbesserten Schutz vor Hochwasser bieten und stellt ein zentrales Element in den Planungen zum Hochwasserschutz dar. Für den ersten Bauabschnitt wurde die Marienhöferstraße aus Richtung Marktplatz kommend bis zur Ecke Pfarrstraße gesperrt. Verkehrsteilnehmer, die von der Harzburger Straße in das Ilsetal fahren wollen, werden gebeten die Zufahrt über die Wernigeröder Straße und die Schlossstraße zu nehmen. Für die Zufahrt in den unteren Bereich der Marienhöferstraße wurde die Verkehrsführung in der Pfarrstraße geändert. Diese ist nun als Einbahnstraße von der Schlossstraße kommend befahrbar. Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer den Hinweisen Folge zu leisten und bedankt sich für das entgegengebrachte Verständnis für die Arbeiten.   

20-02-24 Sperrung Marienhöferstraße