Inhalt

snow-plowing-1963016_1920
© pixabay.com 

Informationen des Bürgermeisters, Stand 12.02.2021, 13.00 Uhr 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ilsenburg,

der heftige Wintereinbruch mit Dauerfrost macht uns allen zu schaffen. Der Winterdienst der Stadt ist ununterbrochen im Einsatz. Weitere Helfer, wie z.B. die Firmen ProWo Harz, Eggert, Becker, Albrecht, Wald- und Wegebau, Ackmann, Agrar GmbH Veckenstedt, der Unterhaltungsverband Ilse-Holtemme und andere mehr unterstützen uns nach Kräften beim Räumen. Wo zwingend nötig, wird auch Schnee abgefahren. Dennoch können wir nicht überall sein, und wir können den Schnee auch nicht wegzaubern. Berechtige Hinweise und Beschwerden werden aufgenommen und nacheinander abgearbeitet. Ich ersuche aber darum, die Etikette und den Ton zu wahren, denn Beschimpfungen werden ignoriert.

Ich danke allen engagierten Bürgern, die nicht meckern, sondern selbst mit anpacken. Mein besonderer Dank gilt auch den Teams und Helfern der Kindergärten, die ihre Schützlinge trotz erschwerter Bedingungen in besonderem Maße betreut haben.  

Folgende Informationen möchte ich an Sie weitergeben:

  1. Mit Stand gestern Abend sind in Ilsenburg 5 aktive Corona-Infektionsfälle nachgewiesen.

  2. Die Impfstation in der Ilsenburger Harzlandhalle ist einsatzbereit und am Donnerstag vom Gesundheitsamt des Landkreises Harz abgenommen worden. Sobald der Landkreis den ersten Impftermin bekanntgibt, werden zunächst die über 90jährigen Bürger angeschrieben und eingeladen.

  3. Das Land Sachsen-Anhalt hat angekündigt, auch im Monat Februar die Elternbeiträge jener Kinder zu übernehmen, welche die Notbetreuung nicht in Anspruch genommen haben.

  4. Heute ist die „Vierte Verordnung zur Änderung der Neunten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung“ des Landes Sachsen-Anhalt veröffentlicht worden. Wesentliche Neuerung ist die Öffnung von Friseuren und Fußpflege (§ 7) sowie Kindergärten und Schulen (§ 11) ab 1. März Die Lesefassung mit den farbig unterlegten Änderungen finden Sie hier:

    Vierte Verordnung zur Änderung der Neunten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

  5. Die bevorstehende Ratssitzungsrunde wird teilweise im elektronischen Verfahren stattfinden. Geplant ist, die Sitzungen der beratenden Ausschüsse auf diesem Wege abzuhalten. Hauptausschuss sowie Stadtrat sollen regulär tagen.

  6. Nach dem Schnee kommt das Wasser – bitte bevorraten Sie sich rechtzeitig mit Sandsäcken, Brettern und ähnlichen Materialien. Der Ilsenburger Baumarkt bietet einen Abholservice an.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende, bleiben Sie gesund!

Denis Loeffke

Bürgermeister