Inhalt

Waldbrand
© Denis Loeffke 

Informationen des Bürgermeisters, Stand 30.04.21, 15.00 Uhr 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ilsenburg,

zum Wochenende habe ich folgende Informationen für Sie:

  1. Aktuell sind im Stadtgebiet 29 Personen nachweislich mit Corona infiziert.

  2. Mit Ausnahme der bereits veröffentlichten Allgemeinverfügung des LK Harz vom letzten Wochenende gab es in dieser Woche keine neuen spezifischen Vorgaben für den Landkreis.

  3. Das Testzentrum in der Harzlandhalle hat unverändert außer Sonntags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Sie können Sich auch mehrfach in der Woche kostenfrei testen lassen, auch zu beruflichen Zwecken!

  4. Am morgigen Samstag, 1. Mai, ist das Testzentrum aufgrund des Feiertages geschlossen.

  5. Die Wahlbenachrichtigungskarten für die Landtagswahl am 6. Juni werden ab Montag kommender Woche an Sie versandt. Damit können im Anschluss auch die Briefwahlunterlagen beantragt werden.

  6. Zwischenzeitlich haben sich ausreichend Wahlhelfer für die Landtagswahl gefunden. Vielen Dank für Ihre Bereitschaft! Bedarf besteht nun noch für die Bundestagswahl im September.

  7. Die Straße „Auf der See“ ist ab sofort wieder für den Verkehr freigegeben. Der Abschluss der Arbeiten einschließlich Bepflanzung ist in etwa drei Wochen zu erwarten. In den nächsten Tagen wird der Teich wieder befüllt werden.

  8. In der kommenden Woche werden die Holzungsarbeiten im Bereich Stumpfrücken/Ilsestein auf den Flächen des Landesforstes beginnen. Es ist mit einer mehrwöchigen Fällung und Verladung und entsprechenden Behinderungen zu rechnen.

  9. Am Mittwoch, 28.4., kam es zu einem Flächenbrand im Drübecker Gemeindewald unterhalb der Plessenburg. Ich danke allen Kameraden der beteiligten Wehren für den schnellen und professionellen Einsatz! Dieser Brand zeigt einmal mehr das große Gefährdungspotential durch das Totholz in unseren geschundenen Wäldern. Vermeiden Sie bitte jeglichen Umgang mit Feuer im Wald, vor allem das Rauchen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,

bleiben Sie gesund!

Denis Loeffke

Bürgermeister