Inhalt

In Gedenken an die Teilung Deutschlands vor 60 Jahren
© Denis Loeffke 

Information des Bürgermeisters, Stand 13.08.2021, 13:00 Uhr

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ilsenburg,

heute vor 60 Jahren, am 13. August 1961, wurde mit der Schließung der Berliner Sektorengrenze die Teilung Deutschlands im wahrsten Sinne des Wortes zementiert. Auch unsere Harzer Heimat wurde vom „eisernen Vorhang“ durchschnitten. Wir gedenken an diesem Tage der Opfer der innerdeutschen Grenze. Die Veränderung im Tuchfeldstal in unmittelbarer Nähe der Stadt sehen Sie auf den angefügten Fotos.

  1. Die Inzidenz im Harzkreis liegt aktuell bei 9,7. Erstmals seit mehreren Wochen ist eine Person im Stadtgebiet mit Corona infiziert.

  2. Der Bauhof hat in dieser Woche damit begonnen, weitere Fahrbahnmarkierungen zu erneuern. Die witterungsbeständige thermoplastische Beklebung wurde an Fußgängerüberwegen, Bushaltestellen und Wartelinien zu vorfahrtsberechtigten Straßen aufgebracht.

  3. Im Verlauf der kommenden Woche werden Pflegearbeiten am privaten Baumbestand nahe der Bushaltestelle in der Harzburger Straße erfolgen.

  4. Am Mittwoch den 10.08.21 fanden durch die Polizei Kontrollen im Stadtgebiet statt. Dabei wurden drei Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Die Beamten wurden vorzeitig aufgrund eines Verkehrsunfalles abgezogen, haben jedoch weitere Kontrollen angekündigt.

  5. Der Oscherslebener Platz nahe der Festwiese (Grillplatz) muss leider weiter gesperrt bleiben. Der Zustand der dortigen Bäume ist zu schlecht. Da sich die Fläche in Landesbesitz befindet, muss zunächst eine rechtliche Reglung zwischen Land und Stadt getroffen werden.

  6. Die Nationalparkverwaltung lässt derzeit die Brückenwiderlager der Brücke an den unteren Ilsefällen reparieren. Einschränkungen für Wanderer sind damit nicht verbunden.

  7. Im Bereich der Ilsefälle sind aus Gründen der Verkehrssicherung abgestorbene Fichten gefällt worden. Zum Teil liegen diese im Flußbett, was zu Kritik geführt hat. Bei einer Begehung durch Vertreter von Nationalpark, Unterhaltungsverband und Stadt wurde die Situation betrachtet. Eine vollständige Entnahme der Bäume ist technisch nicht möglich. Durch eine Fachfirma soll zumindest ein Teil des Holzes geborgen werden.

  8. Nach Auskunft des zuständigen Landeswaldförsters ist der Weg zum Ilsestein am Sonntag geöffnet und für Fußgänger begehbar. Eine Befahrung ist aufgrund von Holzstapeln nicht möglich. In der nächsten Woche ist der Ilsestein aufgrund der Fällarbeiten dann wieder nur aus Richtung Plessenburg erreichbar.

  9. Am Samstag findet in der Fürst-Stolberg-Hütte ein Open-Air-Konzert statt. Mit am Start sind PENTASTONE, Pictures of Soul, Maniax und Mr. Malibu Stacy. Die Details finden Sie hier: http://www.cafe-am-heizhaus.de/

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Denis Loeffke

Bürgermeister