Inhalt

Schulhof Prinzess Ilse Grundschule
© Denis Loeffke 

Information des Bürgermeisters, Stand 20.08.2021, 13:00 Uhr

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ilsenburg,

die Vorbereitungen für unsere 1025 Jahrfeier vom 10.-12. September laufen auf Hochtouren.  Wie Sie bereits im gestrigen Beitrag auf dieser Homepage sehen könnten, möchten wir auch ein Bürgerfrühstück durchführen. Seien Sie dabei!

Weitere aktuelle Infos zum Programm und Stand der Vorbereitungen sehen Sie auf der Seite der Tourismus-GmbH unter der Rubrik externe Links in der Randspalte.

Aus dem Stadtgeschehen

  1. Nach wie vor ist ein aktiver Coronafall für das Stadtgebiet gemeldet. Die Inzidenz im Landkreis Harz lag gestern bei 5,6.

  2. Der Brockenlauf wirft seinen Schatten voraus. Die 50. Ausgabe wird am 4. September stattfinden.

  3. Der Schulhof der Prinzess-Ilse-Grundschule ist heute fertiggestellt worden. Das neue Pflaster löst die jahrzehntealte löchrige Bitumendecke ab. Wir hätten sehr gern zuerst den Suenbach umverlegt, aufgrund der jahrelangen Verzögerungen bei dessen Planung und Genehmigung war dies jedoch leider nicht möglich. Die Fördermittel für den Schulhof mußten verbaut werden.

  4. Der Spielplatz im Tiergarten hat zwei neue Geräte erhalten, andere sind umgesetzt worden. Bis zur Freigabe ist aber noch Geduld nötig, da noch Fallschutz bzw. Sand eingebracht werden muss.

  5. Auf dem Drübecker Spielplatz an der Kirche wurde Muttererde eingebracht und Rasen angesät, der nun anwachsen soll.

  6. Am 3. Oktober planen die Drübecker Vereine einen Veranstaltungstag, um Spenden für die Hochwasseropfer in Südwestdeutschland zu sammeln. Ansprechpartner ist Thomas Gattermann.

  7. Im Marienhof geht die Sanierung langsam aber stetig voran. Von außen ist jetzt bereits das neue Balkengefüge der Haupteingangstür zu erkennen. Der historische Balken mit der Jahreszahl 1732 konnte erhalten werden.

  8. Die Umlaufbahn um Platz 1 im Eichholz nimmt Gestalt an. Für Anfang September ist das Einbringen des wasserdurchlässigen Asphalts für die Kunststoff-Umlaufbahn vorgesehen.

  9. In einem Gespräch mit Jugendlichen in Darlingerode wurde nach Möglichkeiten gesucht, einen Treffpunkt etwas außerhalb des Neubaugebietes zu finden. Der Altenröder Schützenplatz könnte dazu eine überdachte Sitzmöglichkeit erhalten. Derzeit wird nach Möglichkeiten für die praktische Umsetzung gesucht.

  10. An der Pulvermühle wurde durch Vandalismus die Bushaltestelle beschädigt und eine Scheibe zerstört. Allein das Glas kostet mehr als 300 Euro. Wieder eine sinnlose Ausgabe für die Bürgerschaft der Stadt, weil einige Zeitgenossen kein Benehmen haben.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!


Denis Loeffke

Bürgermeister