Inhalt


Die Infotafeln aus dem Bereich des Schloßparks werden aktuell wiederhergerichtet.
© Kathleen Behrens 

Liebe Ilsenburger, liebe Gäste,

die erste volle Arbeitswoche liegt hinter den meisten von uns.

Ich möchte Sie über das aktuelle Geschehen informieren:

  1. Parkplatz Kloster Ilsenburg: Seit dieser Woche gibt es dort eine geänderte Verkehrsregelung. Um gewährleisten zu können, dass unsere Feuerwehr im Ernstfall das Kloster und die am Schlossteich befindliche Löschwasserentnahmestelle erreichen kann, wurde durch das Amt für Ordnung und Bürgerdienste ein „eingeschränktes Halteverbot für eine Zone“ eingerichtet. Im Zusammenspiel mit den baulichen Änderungen ist jetzt deutlicher sichtbar, wo geparkt werden darf, und wo nicht.

  2. Sitzgelegenheiten „Kneippanlage“: Die Sitzgruppen befinden sich in der Aufbereitung beim Bauhof der Stadt. Witterungs- und Vandalismusschäden werden beseitigt, so dass die Bänke pünktlich zum Frühlingsbeginn wieder zur Rast einladen werden

  3. Naturlehrpfad: Die Infotafeln aus dem Bereich des Schloßparks werden aktuell wiederhergerichtet. Witterungsbedingt war das Holz in Mitleidenschaft gezogen worden. Frisch geschliffen und lackiert werden sie nach dem Winter am neuen Forstweg hinter dem Schloßpark wieder aufgestellt, um Interessierte über Fauna und Flora zu informieren.
  4. „Das Alte erhalten!“: Die historischen roten Tonfliesen, die aus dem im Umbau befindlichen Marienhof geborgen worden sind, werden durch Mitarbeiter des Bauhofs aufbereitet. Final sollen sie dann wieder im sanierten Gebäude Einzug halten.

  5. Impfstation: In Abstimmung mit dem Landkreis hat die Stadt Ilsenburg (Harz) neue Impftermine festgelegt. Am 20.01. und 27.01.2022 wird jeweils wieder in der Zeit von 10.00 -18.00 Uhr in der Harzlandhalle geimpft.

  6. Entsorgung Nadelbäume: Die Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz wird am 17. Januar 2022 die ausgedienten Weihnachtsbäume entsorgen. Für Ilsenburg und Darlingerode ist eine Straßensammlung angedacht. In Drübeck hingegen gibt es Sammelplätze „An der Försterei“ und am Glascontainerplatz „Nonnenbach“. Die Bäume werden am Tag der Abholung ab 7.00 Uhr eingesammelt.

  7. Baufortschritt: Die Erdarbeiten auf der Baustelle des neuen Einkaufszentrums am Apfelweg schreiten voran. Die Firma STRATIE verdichtet und stabilisiert derzeit Teilbereiche.

  8. Altenröder Friedhof:  Am heutigen Freitag wurden die vier erneuerten Holzkreuze für die Kriegsopfer auf dem Altenröder Friedhof wieder aufgestellt. Sie erinnern an vier dort bestattete Kriegsopfer, davon zwei Soldaten, die beim Einmarsch der Amerikaner am 11. April 1945 dort gefallen sind

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende


Ihr

Denis Loeffke

Bürgermeister