Inhalt

Spielplatz
© Denis Loeffke 

Informationen des Bürgermeisters, Stand 23.9.22, 10.00 Uhr

Werte Ilsenburger, werte Gäste,

der Krieg in der Ukraine erreicht ständig neue, immer unfassbarere Dimensionen. Die Auswirkungen auch auf unser Leben sind für jeden spürbar. Gestern hatte u.a. ich die Gelegenheit, in einer Videokonferenz mit Ministerpräsident Dr. Haseloff im Vorfeld seiner Rede vor dem Bundestag über die kommunalen Probleme zu sprechen. Wir fordern vehement den Einsatz aller Energieträger unsere Landes, auch von Kohle- und Atomstrom. Dies ist keine Zeit für Ideologie. Eine weitere wesentliche Forderung der Kommunen und Landkreise ist ein Energiepreisdeckel, wie ihn bereits acht andere Staaten der EU eingeführt haben.

Auf kommunaler Ebene beraten wir derzeit im Stadtrat über die Sparmöglichkeiten, die wir konkret haben. Dabei gilt es, Maß zu halten; wir wollen nach den schweren Corona-Jahren keinen erneuten Stillstand. Abzusehen ist aber bereits, dass wir die Straßenbeleuchtung reduzieren werden. Noch offen ist die Frage, in welchem Umfang es Abschaltzeiten geben wird.

Folgende weitere Informationen möchte ich Ihnen mitteilen:

  1. Derzeit wird die baufällige Mauer des Grundstücks an der Drübecker Kirche saniert, damit der Straßenraum wieder uneingeschränkt nutzbar ist.

  2. Der in diesem Jahr erneuerte dortige Spielplatz befindet sich in einem hervorragenden Zustand, vielen Dank auch an „Wei Drübschen“ für die Pflege.

  3. Am Ilsenburger Apfelweg werden die Rabatten durch den Bauhof neu gestaltet.

  4. Die Firma Christiansen-Print lud anläßlich des fünfjährigen Jubiläums der Inbetriebnahme der ersten Digitaldruckmaschine ein. Über 100 Mitarbeiter arbeiten inzwischen im Unternehmen, eine tolle Entwicklung!

  5. Die Bodenplatte des neuen Ilsenburger Kindergartens muss rund drei Wochen ruhen, bevor es weitergehen kann. Derzeit werden die Holzelemente gefertigt, die später zur Außenhaut verarbeitet werden. Ein Ilsenburger Unternehmen hat den Auftrag erhalten.

Das Ordnungsamt informiert:

Ilsenburg:

  • In der Kastanienallee / Einmündung Neue Str. wurde in dieser Woche ein weiteres Zone 30 Piktogramm aufgebracht
  • Ab dem 26.09.22 kommt es in der Kastanienallee von der Einmündung Forellenpark bis Grüne Str. wegen Arbeiten an der Stromtrasse zu Verkehrsbehinderungen. Dies betrifft den Gehweg und teilweise die Fahrbahn.
  • Der Glasfaserausbau in der Faktoreisstraße schreitet voran, das Baufeld befindet sich ab dem 26.09.22 im Kurvenbereich Äskulap Apotheke, Harzburger Str. der Verkehr wird weiterhin durch Ampeln geregelt

Darlingerode:

  • Halbseitige Sperrung der Straße der Republik ab Einmündung Dorfstraße wegen Sanierungsarbeiten an der Gasleitung

Drübeck:

  • Halbseitige Sperrung im Bereich Forstweg / Osterbrink wegen Erschließungsarbeiten

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,

Ihr

Denis Loeffke

Bürgermeister



Wappen_mit_Linie