Inhalt

Zerlegung: für die örtlichen Vermessungsarbeiten und die Registerführung werden Gebühren und Auslagen erhoben. Die Gebühren sind abhängig von der Anzahl der alten und neuen Grenzpunkte, der Grenzlänge, der Bodenrichtwertzone und der Anzahl der Flurstücke. Die örtliche Vermessung und die Auslagen sind umsatzsteuerpflichtig. 

Verschmelzung: kostenfrei

Sonderung:  für die vorgezogene Flurstücksbildung, die Übertragung in die Örtlichkeit und die Registerführung werden Gebühren und Auslagen erhoben. Die Gebühren sind abhängig von der Anzahl der alten und neuen Grenzpunkte, der Grenzlänge, der Bodenrichtwertzone und der Anzahl der Flurstücke. Die örtliche Vermessung und die Auslagen sind umsatzsteuerpflichtig.

Flurstücksbestimmung ohne Liegenschaftsvermessung: für die Bestimmung und die Registerführung werden Gebühren erhoben. Die Gebühren sind abhängig von der Anzahl der alten und neuen Grenzpunkte, der Grenzlänge, der Bodenrichtwertzone und der Anzahl der Flurstücke. Die Flurstücksbestimmung ohne Liegenschaftsvermessung ist umsatzsteuerpflichtig.